Components Manager (m/w) bei Mobility (104067 HM)

Job Description

Wir verwirklichen, worauf es ankommt. Mit unseren MitarbeiterInnen

elektrifizieren, automatisieren und digitalisieren wir Österreich.

Siemens Mobility ist ein eigenständig geführtes Unternehmen der Siemens AG. Siemens Mobility ist seit über 160 Jahren ein führender Anbieter im Bereich Transportlösungen und entwickelt sein Portfolio durch Innovationen ständig weiter. Zum Kerngeschäft gehören Schienenfahrzeuge, Bahnautomatisierungs- und Elektrifizierungslösungen, schlüsselfertige Systeme, intelligente Straßenverkehrstechnik sowie die dazugehörigen Serviceleistungen. Mit der Digitalisierung ermöglicht Siemens Mobility Mobilitätsbetreibern auf der ganzen Welt, ihre Infrastruktur intelligent zu machen, eine nachhaltige Wertsteigerung über den gesamten Lebenszyklus sicherzustellen, den Fahrgastkomfort zu verbessern sowie Verfügbarkeit zu garantieren. Weitere Informationen finden Sie unter: www.siemens.de/mobility

Derzeit suchen wir für unseren Mobility Standort in Graz einen Komponentenmanager (m/w).

Ihr neues Aufgabenfeld – herausfordernd und zukunftsorientiert

  • Sie verantworten und optimieren als Komponentenmanager die Service relevanten Anteile der Komponente Drehgestell über die gesamte Lebensdauer mit Fokus auf die Instandhaltung
  • Sie begleiten in Zusammenarbeit mit dem Design Engineering den gesamten Entwicklungszyklus, startend mit Service Anforderungen bis hin zu „Final design checks“ und FAI - Projektunabhängig bei Plattformentwicklungen und im Kundenprojekt
  • Sie wirken bei der strategischen Mitgestaltung und Ausarbeitung der zukünftigen Produktentwicklungen, individueller Komponenten im Rahmen der Supplier Strategy Teams, mit
  • Sie sind früh und eng im Sourcing Prozess mit dem Neufahrzeug (Technik und Einkauf), sowie nach Projektende im Sourcing Prozess mit den Regionen, eingebunden
  • Sie sind die fachliche Unterstützung in den Projektteams während der Angebots- und Mobilisierungsphase
  • Sie supporten auch nach Projektende, die Serviceprojekte in den Regionen, als globaler Wissensträger und Schnittstelle zu den Produktverantwortlichen im Neufahrzeug/Drehgestell
  • Sie treiben die kontinuierliche Verbesserung der Serviceability basierend auf Felderfahrungen und neuen Innovationen, als Input zu Neuentwicklungen aber auch zur Nutzung von Serviceupgrades und Retrofits von bestehenden Flotten

Ihre Qualifikationen – fundiert und adäquat

  • Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Bachelor- oder Masterstudium in einer technischen Fachrichtung (bevorzugt Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen oder Schienenfahrzeugtechnik)
  • Sie haben nachweislich mehrjährige Erfahrung in der Schienenfahrzeugbranche mit Schwerpunkt der Komponente Drehgestell (Technik, Service, RAM/LCC)
  • Sie verfügen über Grundkenntnisse in den Bereichen Projektmanagement, Einkauf und Kostenmanagement
  • Sie haben verhandlungssichere Deutsch- und gute Englischkenntnisse
  • Sie überzeugen uns mit Ihrer Analyse-/Durchsetzungsfähigkeit, Ergebnis- und Qualitätsorientierung
  • Sie verfügen über eine hohe Team- und Kommunikationsfähigkeit

Was muss ich noch wissen?
Wir bieten ein attraktives Vergütungspaket, das Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung entspricht. Das Bruttojahresgehalt gemäß Kollektivvertrag beträgt für diese Funktion mindestens EUR 44.800,-. Je nach  Ausbildung und Erfahrung ist eine Überzahlung möglich. Siemens als Großkonzern bietet darüber hinaus weitere Sozialleistungen und Benefits.

Wie kann ich mich bewerben?
Wenn Sie Interesse an dieser Position haben, dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Online Bewerbung


Job ID: 104067

Organization: Mobility

Company: Siemens Mobility GmbH

Experience Level: Experienced Professional

Job Type: Full-time

Can't find what you are looking for?

Let's stay connected

Can't find what you are looking for?