Abschlussarbeit: Entwicklung eines Prüfprogramms für elektrische Schutzgeräte

Job Description

Wir verwirklichen, worauf es ankommt.

Mit unseren MitarbeiterInnen elektrifizieren, automatisieren und digitalisieren wir Österreich.

 

Siemens Smart Infrastructure (SI) gestaltet den Markt für intelligente, anpassungsfähige Infrastruktur für heute und für die Zukunft. SI zielt auf die drängenden Herausforderungen der Urbanisierung und des Klimawandels durch die Verbindung von Energiesystemen, Gebäuden und Wirtschaftsbereichen. Siemens Smart Infrastructure bietet Kunden ein umfassendes, durchgängiges Portfolio aus einer Hand – mit Produkten, Systemen, Lösungen und Services von der Erzeugung bis zur Nutzung der Energie. Mit einem zunehmend digitalisierten Ökosystem hilft SI seinen Kunden im Wettbewerb erfolgreich zu sein und der Gesellschaft, sich weiterzuentwickeln – und leistet dabei einen Beitrag zum Schutz unseres Planeten: SI creates environments that care. Der Hauptsitz von Siemens Smart Infrastructure befindet sich in Zug in der Schweiz. Das Unternehmen beschäftigt weltweit etwa 71.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Schnuppern Sie nun Siemens Luft und erarbeiten Sie gemeinsam mit uns Ihre Masterthesis „Entwicklung einer Scanvorrichtung für die Kontrolle von Gießharzstromdurchführungen“ am Standort Weiz.

 

Ihre Masterthesis

Im Rahmen Ihrer Masterthesis erarbeiten Sie folgendes Thema: „Entwicklung einer Scanvorrichtung für die Kontrolle von Gießharzstromdurchführungen“.

Ein Transformator verfügt über viele Schutzgeräte, welche inklusive der Verkabelung zerstörungsfrei geprüft werden müssen. Dies geschieht im Rahmen einer 2kV-Isolationsprüfung. Im Rahmen der Abschlussarbeit ist eine Messbrücke zu entwickeln, die nach dem Anschluss an die Klemmen vollautomatisch eine 2-kV Prüfung durchführt und eine Durchgangsprüfung der Überdruck -Relay abdeckt. Weitere Anforderungen an das Gerät:

  • Es muss mobil sein
  • Die sicherheitstechnischen Anforderungen autonomer Messungen erfüllen und die geltenden Normen und Vorschriften berücksichtigen
  • Der mobile Messplatz selbst soll neu konzeptioniert werden
  • Behandlung sicherheitsrelevanten Aspekte einer unbeaufsichtigten Messung

Eine wissenschaftliche Arbeit zu diesem Thema sollte sich im ersten Schritt mit der dazu benötigten Messtechnik befassen, um die Prüfungen zu realisieren. Im zweiten Schritt wird die Prüfung mithilfe eines Prüfprogramms automatisiert.

Abschließendes Ziel der Arbeit ist ein funktionsbereiter Prototyp.

 

Ihre Qualifikationen – fundiert und adäquat

  • Laufendes, technisches Masterstudium (TU/FH) vorzugsweise mit Schwerpunkt Elektrotechnik oder vergleichbarem
  • Interesse an der Thematik und dem Siemens Konzern
  • Erste Erfahrung mit der Thematik im Rahmen von Vorlesungen und Experimenten

 

Was muss ich noch wissen?
Es wird Ihnen die Möglichkeit geboten, Siemens kennen zu lernen und spannende Erfahrungen parallel zu Ihrem Studium zu sammeln. Idealerweise können Sie das Wissen aus Ihrem Studium dabei direkt in der Praxis anwenden und ausprobieren.

 

Wir weißen außerdem ausdrücklich darauf hin, dass kein Dienstverhältnis begründet werden soll.

Über eine mögliche Vergütung Ihrer Masterthesis sprechen wir mit Ihnen gerne im persönlichen Rahmen.

Wie kann ich mich bewerben?
Wenn Sie Interesse an dieser Masterthesis haben, dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Online Bewerbung!



Job ID: 114011

Organization: Gas and Power

Company: Siemens Aktiengesellschaft Österreich

Experience Level: Student (Not Yet Graduated)

Job Type: Full-time

Can't find what you are looking for?

Let's stay connected

Can't find what you are looking for?