Doktorand (w/m/d) Polarimetrische Radar Bildgebung

Job-Beschreibung

Standort: MCH P
Fachabteilung: MO TI SPA RFS
Art der Anstellung: befristet / Teilzeit
Eingruppierung: ERA-Entgeltgruppe 10


Gemeinsam machen wir den Unterschied

Siemens Mobility ist ein eigenständig geführtes Unternehmen der Siemens AG. Siemens Mobility ist seit über 160 Jahren ein führender Anbieter im Bereich Transportlösungen und entwickelt sein Portfolio durch Innovationen ständig weiter. Zum Kerngeschäft gehören Schienenfahrzeuge, Bahnautomatisierungs- und Elektrifizierungslösungen, schlüsselfertige Systeme, intelligente Straßenverkehrstechnik sowie die dazugehörigen Serviceleistungen. Mit der Digitalisierung ermöglicht Siemens Mobility Mobilitätsbetreibern auf der ganzen Welt, ihre Infrastruktur intelligent zu machen, eine nachhaltige Wertsteigerung über den gesamten Lebenszyklus sicherzustellen, den Fahrgastkomfort zu verbessern sowie Verfügbarkeit zu garantieren. Im Geschäftsjahr 2018, das am 30. September 2018 endete, hat die ehemalige Siemens-Division Mobility einen Umsatz von 8,8 Milliarden Euro ausgewiesen und rund 34.200 Mitarbeiter weltweit beschäftigt.

Ihr neues Aufgabenfeld – herausfordernd und zukunftsorientiert
  • Sie definieren und implementieren einen für polarimetrische Messungen geeigneten Sensoraufbau auf Basis einer bestehenden Radarplattform und in enger Zusammenarbeit mit dem Gesamtsystemdesign.
  • Sie entwickeln neuartige Algorithmen zur Kartierung und Segmentierung von Radarbildern unter Berücksichtigung der spezifischen Anforderungen von Verkehrsanwendungen. 
  • Sie verifizieren und bewerten Ihre Ergebnisse sowohl durch kontrollierte als auch durch Feldtests.
  • Sie integrieren sowohl die optimale Theorie als auch die praktische Machbarkeit, um den regelmäßigen Rollout und Test in realen Pilotanlagen zu unterstützen.
Ihre Qualifikationen – fundiert und adäquat
  • Sie haben einen Master-Abschluss in Elektrotechnik, Nachrichtentechnik oder Informatik.  
  • Sie verfügen über fundierte Kenntnisse der Signalverarbeitungsmethoden, vorzugsweise im Bereich der Schätztheorie oder Mustererkennung.
  • Sie sind erfahren im Umgang mit Matlab/Octave und Python und haben ein ausgeprägtes Gespür für Codequalität und Dokumentation.
  • Sie sind teamorientiert und arbeiten gerne in einem agilen Projektumfeld.
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab.
So treten Sie mit uns in Kontakt – einfach und direkt

wenn Sie vor Ihrer Bewerbung mehr über Siemens erfahren möchten.
+49 (9131) 17- 52430
wenn Sie erste Fragen mit unserem Recruiting Team klären möchten. Ansprechpartner dieser Stellenausschreibung ist Nina Fürst.
wenn Sie mehr Informationen zu Jobs & Karriere bei Siemens erhalten möchten.

Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.

Job ID: 119366

Organisation: Mobility

Unternehmen: Siemens Mobility GmbH

Erfahrungsniveau: Early Professional

Jobtyp: Teilzeit

Nicht gefunden, wonach Sie suchen?

Lassen Sie uns in Kontakt bleiben

Nicht gefunden, wonach Sie suchen?