Safety Manager (w/m/d) Zugbeeinflussungstechnik für Hochgeschwindigkeitszüge (Velaro)

Job-Beschreibung

Gemeinsam machen wir den Unterschied

Siemens Mobility ist ein eigenständig geführtes Unternehmen der Siemens AG. Siemens Mobility ist seit über 160 Jahren ein führender Anbieter im Bereich Transportlösungen und entwickelt sein Portfolio durch Innovationen ständig weiter. Zum Kerngeschäft gehören Schienenfahrzeuge, Bahnautomatisierungs- und Elektrifizierungslösungen, schlüsselfertige Systeme, intelligente Straßenverkehrstechnik sowie die dazugehörigen Serviceleistungen. Mit der Digitalisierung ermöglicht Siemens Mobility Mobilitätsbetreibern auf der ganzen Welt, ihre Infrastruktur intelligent zu machen, eine nachhaltige Wertsteigerung über den gesamten Lebenszyklus sicherzustellen, den Fahrgastkomfort zu verbessern sowie Verfügbarkeit zu garantieren. Im Geschäftsjahr 2018, das am 30. September 2018 endete, hat die ehemalige Siemens-Division Mobility einen Umsatz von 8,8 Milliarden Euro ausgewiesen und rund 34.200 Mitarbeiter weltweit beschäftigt.

Ihr neues Aufgabenfeld – herausfordernd und zukunftsorientiert
  • Sie arbeiten an der Zugbeeinflussung (Software und Hardware) für unsere Hochgeschwindigkeitszüge (Velaro) auf Basis der aktuellen ETCS Normen.
  • Sie sind zuständig für komplexe multinationale Integrationsprojekte mit europaweitem, interoperablen Verkehr.
  • Sie planen und steuern fachlich und kommerziell den Sicherheits- und Nachweisprozess.
  • Sie erstellen die erforderlichen Unterlagen in gutachterlich belastbarer Qualität.
  • Sie führen selbständig komplexe und systemübergreifende technische Analysen (FMECA, FTA) durch und erstellen Nachweisführungen von europäischen ATC-Systemen.
  • Sie stimmen kontinuierlich die Arbeitsergebnisse mit internen und externen Schnittstellen ab.
  • Sie stellen die termingerechte Lieferung der Arbeitsergebnisse in der geforderten Qualität sicher.
  • Sie bereiten eigenständig Arbeitsergebnisse bei externen Stellen und zuständigen Aufsichtsbehörden vor, präsentieren und vertreten diese.
Ihre Qualifikationen – fundiert und adäquat
  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Bachelorstudium der Fachrichtung Elektrotechnik, Maschinenbau oder vergleichbarer Studienrichtung.
  • Sie besitzen langjährige Berufserfahrung in der Eisenbahntechnik, ins. mit Zugbeeinflussungssystemen.
  • Sie können Erfahrungen mit sicherheitsrelevanten Systemen und Sicherheitsnachweisführung vorweisen.
  • Sie haben Erfahrung im Umgang mit internationalen als auch länderspezifischen Normen, Gesetzen, Prozessen und Regelwerken.
  • Sie beherrschen technische Analysen und arbeiten stets ergebnis- und qualitätsorientiert.
  • Sie kommunizieren sicher in Deutscher und Englischer Sprache in Word und Schrift.
  • Unser Team besitzt hervorragendes fachliches KnowHow, um für alle Arten des schienengebundenen Nah- und Fernverkehrs unseren Kunden aufeinander abgestimmte Produkte, Systeme und Dienstleistung anbieten zu können.
  • Wenn Sie sich auf das Lernen in einem agilen Umfeld einlassen und Teamfähigkeit als Selbstverständlichkeit betrachten, bieten wir Ihnen die Entwicklung zum Spezialisten innerhalb unseres Technikteams an.
So treten Sie mit uns in Kontakt – einfach und direkt

wenn Sie vor Ihrer Bewerbung mehr über Siemens erfahren möchten.
+49 (9131) 17- 52430
wenn Sie erste Fragen mit unserem Recruiting Team klären möchten. Ansprechpartner dieser Stellenausschreibung ist Peter Wiebories.
wenn Sie mehr Informationen zu Jobs & Karriere bei Siemens erhalten möchten.

Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.

Job ID: 120518

Organisation: Mobility

Unternehmen: Siemens Mobility GmbH

Erfahrungsniveau: Professional

Jobtyp: Vollzeit

Nicht gefunden, wonach Sie suchen?

Lassen Sie uns in Kontakt bleiben

Nicht gefunden, wonach Sie suchen?