Doktorand (w/m/d) - Entwicklung einer Smart Market Handelsplattform für lokale multimodale Energiemärkte

Job-Beschreibung

Job ID: 122496
Ort: Erlangen
Organisation: Corporate Technology
Art der Anstellung: Befristet

Teilzeit: 17,5 Std. / Woche

Deine Extraportion Praxis.

Mit rund 7,000 Mitarbeitern sichert die Zentralabteilung Corporate Technology (CT) gemeinsam mit den Geschäftseinheiten die Zukunft des Siemens-Konzerns. CT forscht mit internen und mit externen Partnern (Universitäten, Startups, …) an zukünftigen Technologien, sichert diese mit Patenten ab und unterstützt bei der Kommerzialisierung. Ferner bietet CT Entwicklungsdienstleistungen für die Geschäftseinheiten und unterstützt diese mit Ansätzen und Methoden zur Business Excellence.

Manche nennen es Aufgaben. Wir „Auf-in-die-Zukunft“!

  • Weiterentwicklung einer bestehenden Smart Market Handelsplattform – einem Instrument zur kosteneffizienten Gestaltung der Energiewende
  • Entwicklung für lokale multimodale Energiemärkte; konkret bedeutet dies:
  1. Erweiterung einer Handelsplattform für derzeit elektrische Energie auf Fernwärme
  2. Definition von Wärmeprodukten und Reformulierung des Optimierungsproblems zur Integration von diesen in die Marktplattform
  3. Entwicklung einer zweckmäßig vereinfachten Abbildung eines Fernwärmenetzes für die Marktplattform
  • Einbindung von dezentralen Handelsagenten in den lokalen Energiemarkt
  • Berücksichtigung der Netzdienlichkeit in der digitalen Handelsplattform (z.B. über Preissignale zur Vermeidung von Engpässen)
  • Einbindung der digitalen Handelsplattform in eine größere Simulationsumgebung
  • Simulative Untersuchung des lokalen multimodalen Energiemarktes und techno-ökonomische Bewertung
  • Spannende Forschungsarbeit von der Ideen- & Konzeptentwicklung über die Softwareentwicklung bis hin zur simulativen Untersuchung
  • Bearbeitung der Doktorarbeit in einem innovativen Umfeld und jungem, dynamischen Team
  • Betreuung der Doktorarbeit durch einen Professor und Doktorvater bereits gesichert
  • Sicherung von Arbeitsergebnissen durch Patentanmeldungen

Wir suchen keine Superhelden. Sondern super helle Köpfe.

  • Sehr erfolgreich abgeschlossenes Universitätsstudium der Fachrichtungen Energietechnik, Elektrotechnik, Regelungstechnik, Physik, Wirtschaftsingenieurwesen, (Wirtschafts-)Mathematik oder (Wirtschafts-)Informatik mit den Schwerpunkten Energiesysteme, Energiemärkte und Optimierung
  • Erste Erfahrung oder starkes Interesse an der Modellierung und Simulation von Energiesystemen
  • Erste Erfahrung oder starkes Interesse an mathematischen Optimierungsverfahren
  • Erste Erfahrung oder starkes Interesse an Energiemärkten
  • Der sichere Umgang mit Softwareentwicklungstools (z.B. Visual Studio, Eclipse) sowie mathematischen Tools (z.B. MATLAB, GAMS, AMPL) und Solvern (z.B. CPLEX, Gurobi) ist für Sie selbstverständlich
  • Sicherer Umgang mit MS Office Anwendungen
  • Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse

Wir wollen, dass du willst: Bewirb dich bei uns!

www.siemens.de
wenn du vor deiner Bewerbung mehr über Siemens erfahren möchtest. Wenn du darüber hinaus noch Fragen hast, wende dich gerne an: career@siemens.com
www.siemens.de/karriere
wenn du mehr Informationen zu Jobs & Karriere bei Siemens erhalten möchtest.

Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.

 

Job ID: 122496

Organisation: Corporate Technology

Unternehmen: Siemens AG

Erfahrungsniveau: Early Professional

Jobtyp: Teilzeit

Nicht gefunden, wonach Sie suchen?

Lassen Sie uns in Kontakt bleiben

Nicht gefunden, wonach Sie suchen?