Teilprojektleiter (w/m/d) Enterprise Scheduling

Job-Beschreibung

Gemeinsam machen wir den Unterschied

Siemens Mobility ist ein eigenständig geführtes Unternehmen der Siemens AG. Siemens Mobility ist seit über 160 Jahren ein führender Anbieter im Bereich Transportlösungen und entwickelt sein Portfolio durch Innovationen ständig weiter. Zum Kerngeschäft gehören Schienenfahrzeuge, Bahnautomatisierungs- und Elektrifizierungslösungen, schlüsselfertige Systeme, intelligente Straßenverkehrstechnik sowie die dazugehörigen Serviceleistungen. Mit der Digitalisierung ermöglicht Siemens Mobility Mobilitätsbetreibern auf der ganzen Welt, ihre Infrastruktur intelligent zu machen, eine nachhaltige Wertsteigerung über den gesamten Lebenszyklus sicherzustellen, den Fahrgastkomfort zu verbessern sowie Verfügbarkeit zu garantieren. Im Geschäftsjahr 2018, das am 30. September 2018 endete, hat die ehemalige Siemens-Division Mobility einen Umsatz von 8,8 Milliarden Euro ausgewiesen und rund 34.200 Mitarbeiter weltweit beschäftigt.

Ihr neues Aufgabenfeld – herausfordernd und zukunftsorientiert
  • Sie verantworten das Terminmanagement von weltweiten Schienenfahrzeugprojekten. Innerhalb des Ihnen zugeordneten Projektes berichten Sie fachlich an den Gesamtprojektleiter und tauschen sich eng mit den internen sowie externen Projektbeteiligten aus.
  • Sie erarbeiten die Konzeption des Terminmanagements und des Terminplanaufbaus unter Berücksichtigung der Projekterfordernisse (z.B. Strukturierung, Datenintegration, Reporting usw.).
  • Sie leiten Projekttermine aus den Ausschreibungs- und Vertragsunterlagen in Zusammenarbeit mit den Projektleitern und Fachfunktionen ab.
  • Sie integrieren Teilterminpläne in den Gesamtterminplan inklusive der Darstellung des kritischen Pfades.
  • Sie kontrollieren regelmäßig die Termineinhaltung und den Projektfortschritt (Soll/Ist-Vergleich) in allen Projektphasen und aktualisieren den Gesamtterminplan.
  • Sie erstellen Terminplananalysen (kritischer Pfad, Pfuffer, Meilensteintrendanalyse). Sie überprüfen initiativ & fortlaufend die Terminplanung hinsichtlich potenzieller kritischer Situationen. Bei Terminverzug erarbeiten sie Gegenmaßnahmen zusammen mit dem Projekt und den Fachfunktionen und überprüfen deren Wirksamkeit im Terminplan.
  • Sie sind verantwortlich für die Erstellung von internen und externen terminlichen Fortschrittberichten.
Ihre Qualifikationen – fundiert und adäquat
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes technisches oder wirtschaftswissenschaftliches Masterstudium.
  • Sie besitzen langjährige Berufserfahrung als Terminplaner im Anlagen-/Projektgeschäft, bevorzugt in der Schienenfahrzeugtechnik.
  • Sie haben Expertenwissen zu den Methoden der Terminplanung (Netzplanung, Meilensteintrendanalyse) und in Projektplanungs- und Controlling-Methoden.
  • Expertenwissen in Software-basierten Terminplanungs-Tools, vorzugsweise Primavera EPPM P6 oder in ähnlichen Tools (z.B. MS Project) können Sie vorweisen.
  • Sie sind ein Teamplayer und besitzen die Fähigkeiten und Erfahrungen zur interkulturellen Zusammenarbeit.
  • Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse runden Ihr Profil ab.
So treten Sie mit uns in Kontakt – einfach und direkt

wenn Sie vor Ihrer Bewerbung mehr über Siemens erfahren möchten.
+49 (9131) 17- 52430
wenn Sie erste Fragen mit unserem Recruiting Team klären möchten. Ansprechpartner dieser Stellenausschreibung ist Philip Petendorf.
wenn Sie mehr Informationen zu Jobs & Karriere bei Siemens erhalten möchten.

Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.

Job ID: 187921

Organisation: Mobility

Unternehmen: Siemens Mobility GmbH

Erfahrungsniveau: Experienced Professional

Jobtyp: Vollzeit

Nicht gefunden, wonach Sie suchen?

Lassen Sie uns in Kontakt bleiben

Nicht gefunden, wonach Sie suchen?