Specialist (w/m/d) Global Compensation & Benefits

Job-Beschreibung

Gemeinsam machen wir den Unterschied

Siemens Mobility ist ein eigenständig geführtes Unternehmen der Siemens AG. Siemens Mobility ist seit über 160 Jahren ein führender Anbieter im Bereich Transportlösungen und entwickelt sein Portfolio durch Innovationen ständig weiter. Zum Kerngeschäft gehören Schienenfahrzeuge, Bahnautomatisierungs- und Elektrifizierungslösungen, schlüsselfertige Systeme, intelligente Straßenverkehrstechnik sowie die dazugehörigen Serviceleistungen. Mit der Digitalisierung ermöglicht Siemens Mobility Mobilitätsbetreibern auf der ganzen Welt, ihre Infrastruktur intelligent zu machen, eine nachhaltige Wertsteigerung über den gesamten Lebenszyklus sicherzustellen, den Fahrgastkomfort zu verbessern sowie Verfügbarkeit zu garantieren. Im Geschäftsjahr 2019, das am 30. September 2019 endete, hat die ehemalige Siemens-Division Mobility einen Umsatz von 8,9 Milliarden Euro ausgewiesen und rund 36.800 Mitarbeiter weltweit beschäftigt.

Ihr neues Aufgabenfeld – herausfordernd und zukunftsorientiert
  • Sie gestalten unsere Compensation & Benefits-Themen und steuern die dazugehörigen internationalen Prozesse. Dabei agieren Sie in exponierter Position als zentraler Ansprechpartner (w/m/d) für Top-Management, Führungskräfte und andere HR-Funktionen.
  • Ihre Aufgabenstellung ist dabei in jeder Hinsicht ganzheitlich:
- In globaler Verantwortlichkeit für alle Regionen und Länder unserer weltweit tätigen Company.
- Für sämtliche Vergütungsinstrumente von A wie Aktie bis Z wie Zusatzleistungen.
- Für alle Gehalts- und Hierarchiestufen vom Tarifkreis bis zum Senior Management.
  • Als Stratege (w/m/d) verantworten Sie für Siemens Mobility ein konsistentes, marktorientiertes sowie attraktives Vergütungssystem, das Sie konzeptionell stetig weiterentwickeln.
  • Als umsetzungsstarker Macher (w/m/d) führen Sie die operativen Vorgänge, wie z.B. Stellenbewertungen, Salary Reviews oder Share Allocations.
  • Ferner führen Sie nationale und internationale Vergütungsbenchmarks sowie Marktanalysen durch, die Ihnen als Grundlage für Handlungsempfehlungen für unser Management dienen.
  • Sie wirken an der Weiterentwicklung eines strukturierten, kennzahlenbasierten personalwirtschaftlichen Berichtswesens mit.
Ihre Qualifikationen – fundiert und adäquat
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master / Diplom) in einer wirtschafts- oder rechtswissenschaftlichen Fachrichtung.
  • Zudem überzeugen Sie mit mehrjähriger Berufserfahrung im Personalwesen, z.B. in einer generalistischen Funktion als Personalreferent (w/m/d) oder HR Business Partner (w/m/d).
  • Sie zeichnen sich durch fachliche Expertise für Compensation & Benefits-Themen wie Vergütung, Vergütungsstrukturen oder regulatorische Rahmenbedingungen aus.
  • Des Weiteren freuen Sie sich auf die direkte Zusammenarbeit mit Top Managern (w/m/d) und gelten auch auf höchster Ebene als parkett- und präsentationssicher, reaktionsschnell und belastbar.
  • Sie begeistern sich für betriebswirtschaftliche Zusammenhänge und beeindrucken mit unternehmerischem Denken.
  • Für Ihre neue Rolle mit Aufgaben von globaler Reichweite bringen Sie ausgezeichnete Englischkenntnisse sowie Reisebereitschaft mit. Deutsch-Kenntnisse sind von Vorteil, aber nicht notwendig. 
So treten Sie mit uns in Kontakt – einfach und direkt

wenn Sie vor Ihrer Bewerbung mehr über Siemens erfahren möchten.
+49 (9131) 17- 52430
wenn Sie erste Fragen mit unserem Recruiting Team klären möchten. Ansprechpartner dieser Stellenausschreibung ist Karl-Christian Gerbaulet.
wenn Sie mehr Informationen zu Jobs & Karriere bei Siemens erhalten möchten.

Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.

Organisation: Siemens Mobility

Unternehmen: Siemens Mobility GmbH

Erfahrungsniveau: Professional

Jobtyp: Vollzeit

Nicht gefunden, wonach Sie suchen?

Lassen Sie uns in Kontakt bleiben

Nicht gefunden, wonach Sie suchen?