Siemens Karriere

Doktorand (m/w) - Optimierung in Systemführung und Design zukünftiger Stromnetze

Erlangen, Deutschland
Research & Development

Bewerben
Deutsch ‎(German)‎

 

Gemeinsam machen wir den Unterschied

Zusammen mit Betreibern der Übertragungs- und Verteilnetze, akademischen Instituten und Herstellerfirmen beteiligt sich Siemens an einem Förderprojekt zum innovativen Betrieb des deutschen Stromnetzes bei großem Anteil an erneuerbarer Erzeugung. Die Ziele des Projektes sind die Senkung der makroökonomischen Kosten für Infrastruktur und Redispatch und der Betrieb des Systems mit höherer Last bei gleichem Sicherheitslevel. Wir treiben damit einen Paradigmenwechsel vom präventiven (n-1) zum korrektiven (n-1).

Der Fokus unserer Arbeiten liegt dabei einerseits auf der optimalen Platzierung von aktiven Betriebsmitteln im Netz und andererseits auf Aggregation von Flexibilität aus verteilten Anlagen in darunterliegenden Netzsegmenten. Für die dabei zu lösenden Forschungs- und Entwicklungsaufgaben suchen wir Sie.

Ihr Promotionsthema – herausfordernd und zukunftsorientiert

  • Entwicklung von Methoden zum effizienten, koordinierten Betrieb der Übertragungs- und Verteilnetze mit großer Zahl erneuerbarer Energieanlagen

  • Entwicklung von Algorithmen zur Lösung anspruchsvoller Optimierungsprobleme für die zukünftige Netzplanung und den effizienten Betrieb

  • Relevante Forschungsaufgaben von der Idee- und Konzeptentwicklung über die softwaretechnische Umsetzung bis hin zu ersten Praxistests in Leitwartenumgebungen

  • Umsetzung Ihrer Ergebnisse durch produktnahe Implementierung und Integration der entwickelten Algorithmen in Siemens Leitsystemsoftware

  • Sicherung Ihrer  Arbeitsergebnisse durch Patentanmeldungen und Bekanntmachung durch Veröffentlichungen

Ihre Qualifikationen – fundiert und adäquat

  • Sie verfügen über ein sehr erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Elektrotechnik, Energietechnik, Kybernetik, Regelungstechnik, Physik, Mathematik oder Informatik

  • Idealerweise konnten Sie Erfahrungen mit mathematischen Optimierungsverfahren und Modellbildung sammeln

  • Gute Kenntnisse von Energiesystemen

  • Sie habe ein starkes Interesse, praxistaugliche Lösungen anspruchsvoller Probleme im Umfeld der Energiewende zu entwickeln und bis zur Umsetzung zu bringen

  • Der sichere Umgang mit einer Programmiersprache oder Matlab und mit Softwareentwicklungswerkzeugen (z.B. Visual Studio, Git) ist für sie selbstverständlich

  • Sie haben sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch

So treten Sie mit uns in Kontakt – einfach und direkt

www.siemens.de
wenn Sie vor Ihrer Bewerbung mehr über Siemens erfahren möchten.
+49 (9131) 7-35335
wenn Sie erste Fragen gern persönlich mit unserem Recruiting Team klären möchten.
Ansprechpartnerin dieser Stellenausschreibung ist Frau Juliane Fronia.
www.siemens.de/karriere
wenn Sie mehr Informationen zu Jobs & Karriere bei Siemens erhalten möchten.

Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.

Requisition ID: 299209
Organization: Corporate Technology
Career Level: Graduate
Teilzeit