Siemens Karriere

Abschlussarbeit "Analyse des Grundlastmanagementpotentials elektrischer Anlagen und Verbraucher"

Nürnberg, Deutschland
Customer Services

Bewerben
Deutsch ‎(German)‎

 

Gemeinsam machen wir den Unterschied

Mit einem umfassenden Angebot an leistungsstarker Industriesoftware und durchgängig integrierten Automatisierungstechnologien unterstützen wir bei Digital Factory produzierende Unternehmen dabei, Flexibilität und Effizienz ihrer Fertigungsprozesse zu steigern und neue Produkte schneller auf den Markt zu bringen – sei es in der Automobilindustrie, in der Luft- und Raumfahrt, im Maschinenbau oder in anderen spannenden Branchen. Wenn es um die Zukunft der Industrie geht, führt an uns kein Weg vorbei.

Ihr neues Aufgabenfeld – herausfordernd und zukunftsorientiert

  • Ausgangssituation:  

    Durch die immer komplexer werdenden Strukturen elektrischer Netze ist die Aufgabe der Sicherung der Netzstabilität von steigendem Interesse. Es werden Anreize und Prozesse für energieintensive Unternehmen geschaffen, um deren Anschlussleistung und damit die Belastung des Netzes besser abschätzen und planen zu können. Einer dieser Prozesse stellt die Implementierung eines Grundlastmanagementsystems dar. Dabei stehen die Unternehmen stets vor der Herausforderung ihr System zu bewerten und verfügbares Potential abzuleiten.

     
    Im Rahmen dieser Arbeit sollen verschiedene Methoden zur Analyse dieses Potentials untersucht und bewertet werden. Ziel ist es für die Unternehmen Ihren Lastgang möglichst stabil zu gestalten. 

  • Aufgabenstellung:  

  • Einarbeitung Energiedatenmanagementsysteme 
  • Recherchieren von Informationen zu existierenden Methoden 
  • Konzeption und Aufbau eines Testaufbaus  
  • Durchführung, Validierung und Auswertung der Simulationen

Dokumentation der Arbeit inklusive einer Aufstellung der untersuchten Methoden und deren optimalen Anwendungsgebiete 

Ihre Qualifikationen – fundiert und adäquat

  • Sie studieren derzeit erfolgreich Informatik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik, Maschinenbau oder eine artverwandte Studienrichtungen

  • Umgang mit der innovierten Engineeringumgebung TIA Portal (Totally Integrated Automation) wünschenswert 

  • Erweiterte Kenntnisse in  SPS-Programmierung in SCL (Structured Control Language) wünschenswert

  • Grundverständnis für EDMS (Energiedatenmanagementsysteme) 

  • Sehr gutes Deutsch in Wort und Schrift

  • Selbständiges, strukturiertes Erarbeiten und Bewerten von Lösungswegen

So treten Sie mit uns in Kontakt – einfach und direkt

www.siemens.de/df-de
wenn Sie vor Ihrer Bewerbung mehr über den Geschäftsbereich erfahren möchten.
+49 (9131) 7-35335
wenn Sie erste Fragen gern persönlich mit unserem Recruiting Team klären möchten.
Ansprechpartnerin dieser Stellenausschreibung ist Frau Helga Döhn.
www.siemens.de/karriere
wenn Sie mehr Informationen zu Jobs & Karriere bei Siemens erhalten möchten.

Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.

Requisition ID: 300658
Organization: Digital Factory
Career Level: Student / Schüler
Vollzeit