Siemens Karriere

Doktorand (m/w/divers) Toolchain für die robotergestützte additive Fertigung

Muenchen, Deutschland
Research & Development

 

Job ID: 70209
Ort: München
Organisation: Corporate Technology
Art der Anstellung: Befristet
Teilzeit: 17,5 Std./ Woche

Gemeinsam machen wir den Unterschied

Mit rund 7,000 Mitarbeitern sichert die Zentralabteilung Corporate Technology (CT) gemeinsam mit den Geschäftseinheiten die Zukunft des Siemens-Konzerns. CT forscht mit internen und mit externen Partnern (Universitäten, Startups, …) an zukünftigen Technologien, sichert diese mit Patenten ab und unterstützt bei der Kommerzialisierung. Ferner bietet CT Entwicklungsdienstleistungen für die Geschäftseinheiten und unterstützt diese mit Ansätzen und Methoden zur Business Excellence.

Ihr Promotionsthema – herausfordernd und zukunftsorientiert

  • Im Rahmen Ihrer Promotionsarbeit forschen Sie im Bereich der Anlagentechnik des 3-D-Druck-Verfahrens Wire-Arc-Additive-Manufacturing (WAAM)

  • Sie erlernen nicht nur den Umgang mit dieser Technik sondern entwickeln eine passende Hardware- und Software-Toolchain für die additive Verarbeitung großvolumiger Aluminiumbauteile in einer Roboterzelle

  • Sie unterstützen bei der Entwicklung immer leichterer und gleichzeitig belastbarerer funktionaler Bauteile, um durch den Einsatz der Toolchain die wirtschaftliche Fertigung hochkomplexer funktionaler Bauteile zu ermöglichen

  • Ferner führen Sie sowohl Versuche zur Verarbeitung von Aluminium-Hochleistungsmaterialien als auch Werkstoffuntersuchungen von Proben und ausgewählten Bauteilen durch.

  • Darüber hinaus verfassen Sie eigene Beiträge im wissenschaftlichen Umfeld und sichern das Wissen durch die Patentierung neuer Methoden ab.

Ihre Qualifikationen – fundiert und adäquat

  • Sie haben einen technischen oder naturwissenschaftlichen Masterstudiengang mit großem Erfolg absolviert (z. B. Ingenieurwissenschaften oder Informatik)

  • Außerdem konnten Sie bereits erste praktische Erfahrungen mit CAD/CAM-Software (z. B. Siemens NX) und im Umgang mit additiver Fertigung sammeln

  • Sie sind leidenschaftlicher Wissenschaftler und haben Spaß am experimentellen Arbeiten

  • Sie zeichnen sich durch eine selbstständige und wissenschaftliche Arbeitsweise aus.

  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab.

So treten Sie mit uns in Kontakt – einfach und direkt

www.siemens.de
wenn Sie vor Ihrer Bewerbung mehr über Siemens erfahren möchten.
+49 (9131) 7-35335
wenn Sie erste Fragen gern persönlich mit unserem Recruiting Team klären möchten.
Ansprechpartnerin dieser Stellenausschreibung ist Frau Nicole Schwippl.
www.siemens.de/karriere
wenn Sie mehr Informationen zu Jobs & Karriere bei Siemens erhalten möchten.

Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.


Job ID: 70209

Organisation: Corporate Technology

Erfahrungsniveau: Student / Schüler

Jobtyp: Teilzeit





Nicht gefunden, wonach Sie suchen?

Lassen Sie uns in Kontakt bleiben