Siemens Careers

RAMS/LCC-Manager (m/w) im Bereich Schienenfahrzeugbau (82509 HM)

Vienna, Austria
Engineering

Apply
English (UK)

Job Description

Wir verwirklichen, worauf es ankommt. Mit unseren MitarbeiterInnen

elektrifizieren, automatisieren und digitalisieren wir Österreich.

Siemens Mobility ist ein eigenständiges geführtes Unternehmen der Siemens AG. Siemens Mobility ist seit über 160 Jahren ein führender Anbieter im Bereich Transportlösungen und entwickelt sein Portfolio durch Innovationen ständig weiter. Zum Kerngeschäft gehören Schienenfahrzeuge, Bahnautomatisierungs- und Elektrifizierungslösungen, schlüsselfertige Systeme, intelligente Straßenverkehrstechnik sowie die dazugehörigen Serviceleistungen. Mit der Digitalisierung ermöglicht Siemens Mobility Mobilitätsbetreibern auf der ganzen Welt, ihre Infrastruktur intelligent zu machen, eine nachhaltige Wertsteigerung über den gesamten Lebenszyklus sicherzustellen, den Fahrgastkomfort zu verbessern sowie Verfügbarkeit zu garantieren. Im Geschäftsjahr 2017, das am 30. September 2017 endete, hat die ehemalige Siemens-Division Mobility einen Umsatz von 8,1 Milliarden Euro ausgewiesen und rund 28.400 Mitarbeiter weltweit beschäftigt.

Werden Sie jetzt Teil unseres Teams von Mobility als RAMS Manager (m/w) in Wien.

Ihr neues Aufgabenfeld – herausfordernd und zukunftsorientiert

  • Planung, Koordination, Durchführung und Dokumentation von RAM/LCC- und/oder Safety-Nachweisen für Schienenfahrzeugprojekte von der Konstruktion über die Abnahme bis hin zum Gewährleistungsende
  • Bearbeitung von Angeboten
  • Management des RAM-LCC/Safety Prozesses im Projektlebenszyklus
  • Erstellung RAM-LCC/Safety-Pläne
  • Vorgabe von RAM-LCC/Safety-Anforderungen an die Gewerke
  • Prüfung der Konstruktionen im Bezug auf die Einhaltung der spezifischen Anforderungen
  • Bewertung RAM-LCC/Safety-Analysen von Lieferanten
  • Durchführung von RAM-LCC/Safety -Analysen und –Validierungen
  • Auswertung von Felddaten
  • Risikountersuchungen, Erstellung von Sicherheitsnachweisen
  • Abstimmung mit Kunden, Gutachtern und Zulassungsbehörden
  • Mitarbeit bei der Abwicklung von FuE-Projekten aus den Themenbereichen RAM-LCC/Safety (Plattformentwicklungen, Tool- und Methodenentwicklung, Prozessverbesserungen,...)

Ihre Qualifikationen – fundiert und adäquat

  • Abgeschlossene technische Ausbildung (TU- oder FH-Abschluss im Bereich Maschinenbau, Elektrotechnik, Mechatronik, Wirtschaftsingenieurwesen, o.Ä.)
  • Mehrjährige praktische Erfahrungen in zumindest einem der Themenbereiche RAM/LCC bzw. Sicherheit von Schienenfahrzeugen inkl. Kenntnisse der relevanten Normen und Regelwerke
  • Fundierte Deutsch- und Englischkenntnisse erforderlich
  • Projektmanagementkenntnisse von Vorteil
  • SAP-Kenntnisse von Vorteil
  • MS-Office-Kenntnisse
  • Genauigkeit, Selbstständigkeit, hohe Eigenverantwortung und Eigeninitiative
  • Durchsetzungsfähigkeit, Organisationsgeschick
  • Freude am Arbeiten in einem Team
  • Ergebnisorientierung, Kundenorientierung

Was muss ich noch wissen?
Wir bieten ein attraktives Vergütungspaket, das Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung entspricht. Das Bruttojahresgehalt gemäß Kollektivvertrag beträgt für diese Funktion mindestens EUR 44.800,-. Je nach  Ausbildung und Erfahrung ist eine Überzahlung möglich. Siemens als Großkonzern bietet darüber hinaus weitere Sozialleistungen und Benefits.

Wie kann ich mich bewerben?
Wenn Sie Interesse an dieser Position haben, dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Online Bewerbung




Job ID: 82509

Organisation: Mobility

Experience Level: Experienced Professional

Job Type: Full-time





Can't find what you are looking for?

Let's stay connected