Siemens Karriere

Manager (m/w/d) für R&D Tool- und Methodensupport

Berlin, Deutschland
Research & Development

 

Gemeinsam machen wir den Unterschied

Siemens Mobility ist ein eigenständiges geführtes Unternehmen der Siemens AG. Siemens Mobility ist seit über 160 Jahren ein führender Anbieter im Bereich Transportlösungen und entwickelt sein Portfolio durch Innovationen ständig weiter. Zum Kerngeschäft gehören Schienenfahrzeuge, Bahnautomatisierungs- und Elektrifizierungslösungen, schlüsselfertige Systeme, intelligente Straßenverkehrstechnik sowie die dazugehörigen Serviceleistungen. Mit der Digitalisierung ermöglicht Siemens Mobility Mobilitätsbetreibern auf der ganzen Welt, ihre Infrastruktur intelligent zu machen, eine nachhaltige Wertsteigerung über den gesamten Lebenszyklus sicherzustellen, den Fahrgastkomfort zu verbessern sowie Verfügbarkeit zu garantieren. Im Geschäftsjahr 2017, das am 30. September 2017 endete, hat die ehemalige Siemens-Division Mobility einen Umsatz von 8,1 Milliarden Euro ausgewiesen und rund 28.400 Mitarbeiter weltweit beschäftigt.


Ihr neues Aufgabenfeld – herausfordernd und zukunftsorientiert

  • Sie verantworten die Spezifikation von Entwicklungs-Methoden für die internationale R&D mit und verantworten dabei die Standardisierung des Requirements Management in der R&D. Im Focus ist der gesamte Produkt-Lebenszyklus von der Definition der Anforderungen bis zur Freigabe und Dokumentation der realisierten Features. Hierbei sind Normen im Bahnumfeld (z.B. CENELEC) zu berücksichtigen.
  • Sie untersuchen Interaktionen des Requirements Management mit anderen Teilprozessen und Methoden in der Systementwicklung. Hierbei ist die Norm-konforme Behandlung von Requirements über den gesamten System-Lebenszyklus nachzuweisen.
  • Sie beraten Entwicklungsprojekte beim Einsatz von Entwicklungs-Methoden und leiten daraus Anforderungen für die Weiterentwicklung der Spezifikationen ab.
  • Weiterhin organisieren Sie das internationale Best Practice Sharing, koordinieren die RM-Experten der R&D und arbeiten an der Harmonisierung des Requirements Management über die R&D hinaus mit.


Ihre Qualifikationen – fundiert und adäquat

  • Sie haben ein Masterstudium/Diplom der Informatik oder Vergleichbares abgeschlossen.
  • Sie verfügen über langjährige Berufserfahrung im Bereich der Entwicklung sicherheitsrelevanter Systeme und Software; insbesondere die Methoden des System Engineerings und Requirements Management sind Ihnen vertraut.
  • Sie besitzen sehr gute Kenntnisse im Bereich der Modellierung von Verfahrensmodellen und Methoden (z.B. mit UML oder BPMN).
  • Gute Projektmanagementkenntnisse inklusive der anwendbaren Normen und Regelwerke bringen Sie mit.
  • Sie kennen DOORS und DOORS NG von IBM auf deren Basis das Requirements Management in der R&D umgesetzt wird.
  • Sie sprechen verhandlungssicher Deutsch und Englisch und können mit Kollegen aus anderen Kulturkreisen erfolgreich gemeinsame strategische Ziele erarbeiten und umsetzen.


So treten Sie mit uns in Kontakt – einfach und direkt

www.siemens.de/mobility
wenn Sie vor Ihrer Bewerbung mehr über Siemens erfahren möchten.
+49 (9131) 17 52430
wenn Sie erste Fragen gern persönlich mit unserem Recruiting Team klären möchten. Ansprechpartner für diese Stellenausschreibung ist Herr Philip Petendorf.
www.siemens.de/karriere
wenn Sie mehr Informationen zu Jobs & Karriere bei Siemens erhalten möchten.

Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.




Job ID: 84787

Organisation: Mobility

Erfahrungsniveau: Experienced Professional

Jobtyp: Vollzeit





Nicht gefunden, wonach Sie suchen?

Lassen Sie uns in Kontakt bleiben